Zionsgemeinde Hamburg
Eine Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche

Bernhard Schütze

Spruch der Woche:

Alle eure Sorge werft auf ihn,
denn er sorgt für euch.

1. Petrus 5,7

zu den aktuellen Terminen dieser Tage
weitere Termine (für die nächsten Wochen und Monate)
Hier drunter ist der freie Platz

  Kindertag

 


In diesem Jahr dreht sich bei dem Kindertag beider Gemeinden am 23.09. alles um Martin Luther und um den großen Schatz, den er fand.
Um welchen Schatz handelt es sich? -

Lasst euch überraschen und kommt zum Kindertag beider Gemeinden im Gemeindesaal der Zionsgemeinde!
Anmelden könnt ihr euch  bei Frau Gudrun Fröhlich, oder bei einem der Pastoren.
 

 

wir gehen zu auf den
 15. Sonntag nach Trinitatis

Oft wächst mir mein Leben über den Kopf. Ein dickes Paket von Sorgen scheint mich niederzudrücken. Um meine Zukunft, meine Kinder, anstehende Entscheidungen. -  Und dann die vielen Fragen: Werde ich gut ankommen? Wie schaffe ich das enorme Arbeitspensum? Was soll ich sagen? Was anziehen? Manchmal raubt mir das den Schlaf. Doch vieles erweist sich nach Wochen als unbegründet. "Sorgt euch doch nicht so viel" - dieses Wort Jesu steht über dem 15. Sonntag nach Trinitatis. Der Gott, der in der Schöpfung für seine Menschen reich gesorgt hat, der wird sich auch weiter um sie kümmern - auch durch andere. Im Vertrauen darauf könnten sie das Sorgen aufgegeben und frei werden für ein Leben, das sich nur auf Gott verlässt. Ja, wenn der Glaube nur größer wäre!  © elb 
Gestaltung:  Superintendent Bernhard Schütze, Schola, Instrumentalkreis,  Lektor, und 1 Techniker

 

bitte vormerken:

 


Alle Gemeindeglieder beider Gemeinden sind eingeladen zu einer Gemeindefreizeit nach Ehrhorn. Das Walderlebniszentrum Ehrhorn liegt mitten in der Lüneburger Heide, ganz in der Nähe des Wilseder Berges. Die herrliche Lage des Hauses regt an zum Fußballspielen, Spazieren gehen, Volleyball - oder einfach nur dazu, abends beim Lagerfeuer zu sitzen und sich zu unterhalten. Das Hauptthema dieses Wochenendes soll jedoch nicht der Sport sein, sondern wir wollen uns den 1. Petrus-Brief vornehmen um ihn gemeinsam zu lesen und auf unser eigenes Leben zu übertragen. Wir starten am 6.10. in Ehrhorn um 18.00 Uhr mit dem Abendessen. Die Freizeit endet am Sonntag um 15.30 Uhr. Anmeldungen und Fragen nehmen Alexander und Simone Barth gern entgegen.

 

 

 

Jahreslosung 2017
 Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
 Hesekiel 36,26 (E)

 

„Wie soll das denn gehen?“, frage ich mich. Weil ich weiß, wie schwer es fällt, schon kleine Gewohnheiten zu ändern. Erst recht, einen Neustart zu wagen in den kleinen und großen Bereichen meines Lebens: „Wenn wir nicht völlig umdenken, sieht die Zukunft für nachfolgende Generationen düster aus“, warnen uns besorgte Menschen in Kirche und Gesellschaft.
Hesekiel stammt aus einer Priesterfamilie und gehört zu den ersten, die von Israel nach Babylon weggeführt wurden. Führende Persönlichkeiten suchen seinen Rat. Mit immer wieder neuen Bildern verkündigt er die ihm von Gott aufgetragene Botschaft. Das Volk Israel will diese Worte nicht hören und lehnt sich gegen den Propheten auf. Da hinein macht Gott sein Angebot:
„Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“
Von sich aus wird Gottes Volk es nicht schaffen, sein Volk zu sein: Ihn als seinen Gott zu erkennen. Das meint weit mehr, als seine Existenz nicht zu leugnen. Es geht um eine tiefe Beziehung, um ein Leben, das sich ganz auf sein Gegenüber einlässt und sich nach ihm ausrichtet. Gott schenkt seinem Volk das, was es für eine lebendige Beziehung braucht:  „Ich nehme das Herz von Stein aus ihrer Brust und gebe ihnen ein Herz von Fleisch“. (Hesekiel 11,19)

 

 aus Gesamtkirche und Bezirk:

 Leipzig:

 

 

 

zeitnahe Predigt
auf Farsi und auf Deutsch
von Missionar Hugo Gevers

 
 
 

 

 


Unteres Ende des freien Bereiches
Ab hier steht die gesamte Breite zur Verfügung
Danke, dass ich dich kennen darf, du großer Herr.
Hilf mir bitte, dir in allem zu vertrauen. Amen.
zu den aktuellen Terminen dieser Tage
weitere Termine (für die nächsten Wochen und Monate)
die kleine Hörbibliothek
hoch

diese Seite wurde zuletzt geändert am :  20.09.2017