Kirche zur Heiligen Dreieinigkeit
Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche in Hamburg

Pastoren der Dreieinigkeitsgemeinde
amtierte von 1930 - 1940
Naumann, Martin Justus
Zeige in Originalgröße
Vater Pastor Georg Naumann in Glenwood/Wisconsin
später Indien
* 21.08.1901 in Glenwood/Wisconsin
12.10.1924 Therese Wilhelmine Frare
 
30.03.1972 Springfield Illinois
  07.12.1924 ordiniert in Spring/Texas
Zusammenfassung
Am 10. August 1930 wird Pastor Martin Naumann in sein Amt eingeführt. Im Pfarrhaus in der Burgstraße sind aufgrund der schlechten Bausubstanz umfangreiche Reparaturarbeiten nötig, die neben den Kosten für den Kauf vom Peterskampweg 32a und die Reparatur der Orgel im Kirchsaal dort die Gemeindekasse stark belasten. Die Gemeindearbeit unter Pastor Naumann zeigt Erfolge. Neben der Dreieinigkeitsgemeinde betreut Pastor Naumann noch die Predigtplätze in Altona und Harburg. Ende 1933 entsteht in Lübeck ein weiterer Predigtort. Ende Mai 1940 verlässt Pastor Naumann mit seiner Familie Hamburg, da er wieder in Amerika leben und arbeiten möchte.
  Theologiestudium in St. Louis
  25.01.1925 Amtseinfürung in die Dreieinigkeitsgemeinde in Chemnitz durch Rektor Martin Willkomm
  hilft Pastor Richard Kern bei der Missionsarbeit in Chemnitz
versorgt die von ihm neugegründete Emmausgemeinde Schönfeld/Erzgebirge und den Missionsposten Annaberg
           1926 übersetzt die historische Einleitung (von Professor Bente in St. Louis) zu den Bekenntnisschriften der eavngelischen-lutherischen Kirche (Concordia Triglotta) ins Deutsche.
  10.08.1930 Amtseinführung in unserer Dreieinigkeitsgemeinde durch Pastor Dr. Heinrich Koch
  1930-1940 Pastor der Dreieinigkeitsgemeinde in Hamburg
      05.1940 Rückkehr nach Texas/Amerika
           1948 Dozent am Concordia Theological Seminary in Springfield/Illinois für Altes Testament und Pädagogik
 
  Texte aus LKM, dem Buch Blickwinkel 1896-1996 und der Festschrift der Dreieinigkeitsgemeinde aus dem Jahre 2008 entnommen.
Senden Sie Ergänzugen, Korrekturen gern an den Webmaster
Zu weiteren Informationen in der Wikepedia
Weiteres von der Familie (auf einer externen Website)
___mehr von der Familie (auf unserer Website)
Dokument mit Zusammenfassung der Daten
zum Portrait des Nachfolgers
nach oben auf dieser Seite
zurück zur Übersichtsseite
zur Startseite dieser Website