Zwei Gemeinden
der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Hamburg

1. Advent
Spruch der Woche:
Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.
Sacharja 9 Vers 9
Lesung aus dem alten Testament
im Buch des Propheten
Jeremia im 23. Kapitel, 5-8

Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, daß ich dem David einen gerechten Sproß erwecken will. Der soll ein König sein, der wohl regieren und Recht und Gerechtigkeit im Lande üben wird. Zu seiner Zeit soll Juda geholfen werden und Israel sicher wohnen. Und dies wird sein Name sein, mit dem man ihn nennen wird:
   « Der HERR unsere Gerechtigkeit ».

Darum siehe, es wird die Zeit kommen, spricht der HERR, daß man nicht mehr sagen wird: « So wahr der HERR lebt, der die Israeliten aus Ägyptenland geführt hat! », sondern: « So wahr der HERR lebt, der die Nachkommen des Hauses Israel herausgeführt und hergebracht hat aus dem Lande des Nordens und aus allen Landen, wohin er sie verstoßen hatte. » Und sie sollen in ihrem Lande wohnen.

Evangelium
bei Matthäus im 21. Kapitel, 1-9

Als sie nun in die Nähe von Jerusalem kamen, nach Betfage an den Ölberg, sandte Jesus zwei Jünger voraus und sprach zu ihnen: Geht hin in das Dorf, das vor euch liegt, und gleich werdet ihr eine Eselin angebunden finden und ein Füllen bei ihr; bindet sie los und führt sie zu mir! Und wenn euch jemand etwas sagen wird, so sprecht: Der Herr bedarf ihrer. Sogleich wird er sie euch überlassen. Das geschah aber, damit erfüllt würde, was gesagt ist durch den Propheten, der da spricht : « Sagt der Tochter Zion: Siehe, dein König kommt zu dir sanftmütig und reitet auf einem Esel und auf einem Füllen, dem Jungen eines Lasttiers .» Die Jünger gingen hin und taten, wie ihnen Jesus befohlen hatte, und brachten die Eselin und das Füllen und legten ihre Kleider darauf, und er setzte sich darauf. Aber eine sehr große Menge breitete ihre Kleider auf den Weg; andere hieben Zweige von den Bäumen und streuten sie auf den Weg. Die Menge aber, die ihm voranging und nachfolgte, schrie: Hosianna dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn ! Hosianna in der Höhe!

Predigtreihen Text