Dreieinigkeitsgemeinde Hamburg

März 2020

Hausgottesdienst und Online-Übertragung des Gottesdienstes am 29.03.2020

Die Texte für den Ablauf eines Hausgottesdienstes am Sonntag Judika sind nun online und unter der Rubrik "Hausgottesdienst" abrufbar.

Online-Übertragungen und Aufzeichnungen von Gottesdiensten der Zionsgemeinde finden Sie hier. 
Die nächste Online-Übertragung ist geplant für Sonntag, den 29.03.2020 um 10:00 Uhr. 

Live-Übertragung der Passionsandacht am 25.03.2020

Live-Übertragungen und Aufzeichnungen von Gottesdiensten der Zionsgemeinde finden Sie hier. 
Die nächste Live-Übertragung ist geplant für Mittwoch, den 25.03.2020 um 19:30 Uhr. 

Die Lesung und die Auslegung zum Text aus dem Johannesevangelium finden Sie hier: 2020.03.25_Andacht_Passionsgottesdienst.pdf

 

Gottesdienstablauf für einen Hausgottesdienst am Sonntag Lätare

Unter der Rubrik "Hausgottesdienst" finden Sie nun einen kompletten Gottesdienstablauf für einen Hausgottesdienst am Sonntag Lätare. 

Live-Übertragungen und Aufzeichnungen von Gottesdiensten der Zionsgemeinde finden Sie hier.

Texte für unsere Farsi-sprechenden Brüder und Schwestern befinden sich hier: 
- Immer wiederkehrende Texte zum Gottesdienst
- Texte zum Sonntag Lätare

Liebe Besucher unserer Gemeinde-Website,

liebe Brüder und Schwestern der Dreieinigkeitsgemeinde,

am vergangenen Sonntag durften wir noch in unserer Kirche den Gottesdienst zum Sonntag Okuli feiern, das Wort Gottes hören, das heilige Abendmahl empfangen und im Gebet vor Gott stehen.

Aufgrund neuer staatlicher Verfügungen im Zusammenhang der Krise um das Coronavirus haben sich die Voraussetzungen geändert. Bis auf Weiteres ist es auch den Kirchen untersagt, öffentliche und nichtöffentliche Versammlungen durchzuführen. Da diese Verfügungen der Bundesregierung und des Hamburger Senats nicht gegen die Kirche gerichtet sind, sondern dem Schutz der Bevölkerung und der Verlangsamung der Ausbreitung des Virus dienen, werden wir uns dem fügen.

Deswegen geben wir hiermit schweren Herzens bekannt, dass bis auf Weiteres in den Räumen unserer Kirche keine Gottesdienste und keine Gemeindeveranstaltungen stattfinden werden!

Diese Situation ist für uns völlig neu. Einen flächendeckenden Ausfall von Gottesdiensten in unserem Land hat es so wohl noch nie gegeben.

Verzagen wollen wir dennoch nicht. Jesus Christus spricht: „In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden!“ Er, dem gegeben ist „alle Gewalt im Himmel und auf Erden“ , hat versprochen, bei uns zu sein „bis an der Welt Ende“. Darauf dürfen wir uns verlassen. Auf sein Wort wollen wir auch in dieser Zeit nicht verzichten. Unser Leben mag durch das Coronavirus bedroht sein. Wir sind bewahrt in der Hand unseres Heilandes. Bei ihm geborgen zu sein, ist wichtiger als alles andere!

Ab dem kommenden Sonntag werden auf dieser Website jeweils Texte und Hilfen für Hausgottesdienste bereitgestellt. Wir alle sind damit aufgerufen, im Gebet und im Hören auf Gottes Wort auch über räumlichen Abstand hin zusammenzustehen. Wir brauchen Stärkung im Glauben und den Trost des Evangeliums. Wir brauchen die gegenseitige Fürbitte. Nicht zuletzt braucht die Welt unser Gebet.

Deswegen sind auch Vikar Degen und ich täglich um 9.00 Uhr bei offener Kirche zum Gebet vor unserem Altar versammelt. Jeder ist eingeladen, nach Möglichkeit zu gleicher Zeit auch von Zuhause aus mitzubeten.

Im übrigen bin und bleibe ich auch in diesen Wochen der Seelsorger der Gemeinde. Sie können mich gerne jederzeit anrufen.

Der dreieinige Gott segne unsere Gemeinde, er segne Stadt und Land!

Im Glauben an IHN verbunden grüßt Sie und Euch sehr herzlich

Andreas Rehr, Pastor

Lieber Besucher unserer Gemeinde-Website,

die Coronavirus-Pandemie erfordert unsere erhöhte Aufmerksamkeit und unsere besonnene Reaktion im Bezug auf das gemeindliche Miteinander zum Schutz vor Ansteckung und zur Erschwerung der Ausbreitung des Virus. Auf Beschluss des Kirchenvorstands fallen daher bis auf Weiteres alle Gemeindeveranstaltungen aus: Unterrichte, Gesprächs- und Bibelkreise, Jugend- und Gebetskreise, Chorproben, Sing- und Instrumentalkreise, Kirchenkaffee und Themenfrühstück.

Inwieweit davon auch die zweite Gemeindeversammlung am Freitag, den 27. März 2020, betroffen sein wird, das wird sich spätestens bis Sonntag, den 22. März, zeigen. Wir werden Sie auch an dieser Stelle darüber informieren.

Alle unsere Gottesdienste wollen wir vorerst weiterhin wie geplant anbieten und zeigen, für wie wichtig wir es halten, gerade in diesen Zeiten als Gemeinde zusammen zu kommen, den dreieinigen Gott um seinen Beistand zu bitten und Gottesdienste zu feiern. Sie sind dazu herzlich eingeladen.

Der allmächtige Gott nehme uns alle gnädig in seinen Schutz. Er behüte uns und bewahre uns in seinem Frieden durch Jesus Christus, unsern Herrn.

 

Sonntag Okuli, 15. März 2020

Der Kirchenvorstand der Dreieinigkeitsgemeinde